FANDOM


Akame war vor vielen Generationen ein Iga Ganin der in den Jahren 1581/1582 lebte. Zusätzlich ist er der Vorfahre von Akame, und der Gefährte von Kikumaru und Takamaru.

Dieser Charakter taucht in Shin Gaiden Ganin das erste Mal auf und hat dort seinen letzten Auftritt.


Geschichte

Sein Meister lehrte ihm und seinen Gefährten, Takamaru und Kikumaru, das Schwert zu schwingen und gegen Menschen im Krieg zu kämpfen.

Später wurde ihr Meister von Nabunaga und den Kōga Ganin's getötet. Akame flüchtete und brachte die geheime-Techniken-Schriftollen zu Kataro, dem Sohn seines Meisters. Ein Jahr später wollte Akame sich rächen indem er plante Nobunaga zu töten, während Akechi Mitsuhide, Nabunaga's verräterischer Vassal, Aufruhr verursachte.

Akame blieb bei Kataro, der ihn genauso liebte wie sein Meister, und sorgte dafür, dass Akames Familie weiterhin existiert.