FANDOM


Joe, von seinem Besitzer Ninomiya Champ genannt, ist ein Hauptcharakter in Ginga Densetsu Weed im Hybrid Arc. Er ist der Jagdhund eines Menschen und ist dort unter der Leitung seines Besitzers der Anführer seines Jagdrudels, wechselt aber nach Erfüllung seiner Mission zur Ōu Armee. Er ist er der Sohn von Gin und Sakura und ist der Bruder von Weed und Yukimura. Größtenteils wurde er von seinem Adoptivvater Saheiji aufgezogen.

Außerdem beherrscht er die Attacke Zetsu Tenrō Battōga und die Technik Neck The Killing.

Dieser Charakter taucht in Ginga Densetsu Weed, im Hybrid Arc, das erste Mal auf und hat in Ginga densetsu Weed: Orion seinen letzten Auftritt in dem er stirbt.

  • ist naher Verwander der Protagonisten
  • hatte seinen größten Auftritt im Hybrid-Bären Arc
  • beherrscht die Attacke Neck The Killing
  • war einst der Jagdhund eines Menschen
  • hat die Instinkte eines Bärenhundes
  • war einst Anführer eines Rudels
  • sieht Weed sehr ähnlich


Aussehen und Rasse

Joe ist ein Mischling aus der Rasse Akita und der Rasse Kishu, gleicht optisch aber vollkommen einem Akita und besitzt keine Merkmale eines Kishus. Seine Fellfarbe ist rassenstandartmäßig grau-brindle, wird aber wegen des Stils des Autors nicht grau sondern blau dargestellt. Seine Augenfarbe ist auf ähnlicher Stufe wie seine Fellfarbe, nämlich ebenfalls blau. Die Farbe und das Muster weichen vom realistischen stark ab.

Weitere Merkmale sind seine große Narbe auf dem Rücken die er durch Felseinschläge erlitt und die Narben in Seinem Gesicht die er vom Hybrid Bären bekam. Außerdem trägt er ein rotes Halsband.

Hinweis Seine Farben sind meist in unterschiedlichen Tönen dargestellt und sind daher nicht zu 100% festgelegt. Trotzdem ist die Farbwahl immer sehr ähnlich.

Sonstiges Wenn man Joe's Narben im Gesicht spiegeln würde, dann würden sie beinahe die Narben von seinem Bruder Yukimura ergeben.


Bilder von Joe findest du hier.


Geschichte

Ginga Densetsu Weed: Orion

Futago-Pass, Herbst: Die Ōu Armee stand vor einer Klippe und betrachtete die Aussicht. Am vordersten Platz war Joe zu sehen der neben seinem Vater Gin und seinem Bruder Weed stand. Sie erkannten eine merkwürdig auffallende Färbung des Himmels, was aber kein weiteres Aufsehen erregte.


In der darauf folgenden Nacht sorgte Orion für Krawall, weil er mit seinem Bruder Rigel zu einer Klippe
Joe Geschichte Band 1 2
Krebse fangen gehen wollte. Daraufhin folgten ihm sein anderer Bruder Sirius und seine Schwester Bellatrix. Joe lief zusammen mit Sasuke seinen Neffen hinterher, um auf sie Acht zu geben. Kurz nachdem sie die Welpen eingeholt hatten begannen die Erde zu beben und der Vulkan des Gebiets zu explodieren.



Joe reagierte sofort, als die Welpen die steinige Klippe hinunter kullerten und schnappte sich so schnell er kann Rigel, während sich Sasuke Bellatrix schnappte. Den anderen zweien konnten sie nur noch zusehen, wie sie von Schutt und Steinbrocken überschüttet werden. Dank Joe und Sasuke konnten die zwei Überschütteten
Joe Geschichte Band 1 3
gefunden und gerettet werden, und konnten sich nun zusammen in Sicherheit bringen. Doch Orion's Sorgen um seine Eltern ließen ihn durchdrehen und und davon laufen, worauf sein Onkel Joe ihm schnellstmöglich folgte, um ihn aufzuhalten. Orion's Panik trieb sie auf die Klippe zurück, mitten in dunkeln Rauch der zu einer großen Spalte führte. Weil sie nichts sehen konnten fielen sie demnach den Spalt hinunter.



Joe Geschichte Band 1 4
Nachdem Joe sich in der dunklen Grube wieder gesammelt hatte suchte er nach Orion und fand ihn auch. Erst versuchten sie wieder hinauszuklettern, doch sie merkten schnell, dass das wegen dem Beben zwecklos war. Joe beschütze ihn mit all seiner Macht vor herabfallenden Steinen, die vom Erdbeben gelockert wurden, und die ihm Wunden bereiteten.



Joe hatte keine andere Wahl als den Spalt weiter hinunter zu springen, da es keinen anderen Weg in der Grube
Joe Geschichte Band 1 5
gab. Er sprang mit Orion hinunter direkt in einen unterirdischen Fluss, der sie auffing und so weitere Verletzungen vorbeugte. Wegen den starken Strömen musste Joe seinen Neffen mit eigener Kraft über Wasser halten, weil er es selbst nicht schaffte und dann ertrinken würde. Er redete Orion, soweit er noch atmen konnte, Mut und Sicherheit ein, damit er in Zukunft problemloser voranschreiten kann. Letztendlich führte es dazu, dass Joe sich seinen Kopf stark an einem Felsen prellte, als die unterirdische Höhle enger wurde. Er wurde bewusstlos und ertrank.


Später tauchte Joe noch in einer Rückblende von Orion auf, der in einer kniffligen Situation an seine ermutigenden Worte dachte.

Joe tauchte erneut in einem Rückblick von Orion auf, der sich durch ihn, in einer gefährlichen Situation, ermutigen ließ


Trivia

  • seinen Tod bekam er, weil er dem Hauptcharakter Weed zu ähnlich war, äußerlich und charakteristisch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki