FANDOM


John ist ein Haus- und Jagdhund von Hidetoshi Sekiguchi aber entscheidet sich im Laufe der Story, in Ginga Nagareboshi Gin, zum Wildhund zu wechseln und sich der Ōu Armee anzuschließen. In Ginga Densetsu Weed reist er zusammen mit Akame an Gin's Seite und gehört zu den drei Anführern von Ōu, bis Weed den Platz des Anführers einnimmt. Er besitzt einen Doppelgänger und ist der Onkel von Andy.

Dieser Charakter hat seinen Auftritt im Manga und im Anime. Er taucht in Ginga Nagareboshi Gin, im Einführungs Arc, das erste Mal auf, bleibt in Ginga Densetsu Weed erhalten und hat im Hōgen Arc seinen letzten Auftritt in dem er stirbt. Er wurde in Ginga Densetsu Weed: Orion und in Ginga: The Last Wars in Rückblicken gesichtet, und er bekam mitdazu eine Rolle in Shin Gaiden.


Aussehen und Rasse

John ist ein Deutscher Schäferhund und hat die rassenstandartmäßige Fellfarbe grau-braun-gewolkt mit einer grauen und schwarzen Maske. Sein Braun-Ton wird - außer im GNG Anime - aber heller dargestellt als bei reellen Hunden seiner Rasse. Seine Augenfarbe ist Hell-Braun und manchmal als Gold erkennbar. Abgesehen von seiner deteillierten Maske ist sein Äußeres realitätsnah und an der gewählten Rasse orientiert. Im GNG Anime waren seine Fellfarbe und seine Maske ziemlich anders und glichen eher einem reellen Schäferhund.

Ein weiteres Merkmal ist sein gelbes Halsband das er trägt. Aber im Laufe der Geschichte im Akakaburo Arc verliert er dieses.

Hinweis Seine Farben sind oft in unterschiedlichen Tönen dargestellt und sind daher nicht zu 100% festgelegt, insbesondere sein Beige-Ton. Trotzdem ist die Farbwahl immer sehr ähnlich.

Sonstiges Sein Aussehen ist zu 100% identisch mit dem von seinem Neffen Andy.


Bilder von John findest du hier.


Verhalten und Persönlichkeit

John ist sehr selbstbewusst und arrogant. Er ist sehr überzeugt von seinem Können und seiner Stärke und ist dadurch bei jedem Gegner allzu zuversichtlich. Er unterschätzt seine Gegenüber und betrachtet sich als stärker und besser, ohne dies überhaubt jemals herrausgefunden zu haben. Schon oft wurde ihm dadurch das Gegenteil bewiesen und er brachte sich selbst und auch andere in schwierige Situationen, weil er wesentlich stärkere Gegner angegriffen hatte. Im Nachhinein hat er dann Schwierigkeit einzugestehen, dass wirklich jemand stärker war als er. Aber manchmal hat er mit seiner Zuversicht sogar recht. Diese Art liegt teilweise auch daran, dass er Fremden misstraut und zuerst das schlechte in ihnen sieht.

Ebenso ist er reizbar und angriffslustig, was mit seiner allzu selbstbewussten Seite in Verbindung steht. Respektlos behandelt zu werden nimmt er nicht hin und bringt ihn sofort dazu wütend zu werden, anzugreifen und mit Beleidigungen um sich zu schmeissen. Aber meint er selbst jemanden respektlos behandeln zu müssen dann soll das in Ordnung sein. Auch wenn er jemanden nicht kennt, kann er grundlos anfagen jemanden zu beleidigen oder ihn respektlos zu behandeln. Er hat auch kein Problem damit andere zu töten und würde dannach sogar über sie lachen.

Er ist absolut ehrenvoll. Niemals würde er seine Seele an jemanden verkaufen, nur um am Leben zu bleiben. Im Gegenteil, er würde viel lieber sterben als um sein Leben zu flehen oder sich vor seinem Feind zu unterwerfen. Seine Seele bleibt immer rein, selbst wenn sein eigener Körper verdorben ist. Sein Kampfgeist erlischt nie und treibt ihn an bis zu seinem wirklichen Ende. Niemals fürde er sein Rudel oder seine Kameraden verraten, selbst wenn man ihn ansonsten foltern würde. Seine Ehre und seine Loyalität machen ihn stark aus.

Die Angst vor dem Tod kennt John nicht. Auch wenn er weiß, dass wenn er auf jemanden oder auf mehrere zugeht oder einen Kampf fortzsetzt, er dann sterben wird, tut er es trotzdem. Er bleibt an einer Sache dran selbst mit dem wissen zu sterben und versucht sich mit aller Kraft durchzustzen und zu siegen.

Bei seinem Besitzer war er äußerst gehorsam und kannte auch viele komplizierte Kommandos, was seine Intelligenz unterstreicht. Aber wenn es um wen anders geht als seinen Besitzer hat er stehts seinen eigenen Kopf und tut nur das, was er selbst möchte. Selbst wenn es Anweisungen vom Rudelführer sind geht er ihnen selten nach und macht alleine sein eigenes Ding, weshalb er zum Rudel am Anfang von GNG erstmal nicht richtig dazu gehört. Im Laufe der Story bis hin zu GDW legt sich diese Eigenschaft aber zum größten Teil.


Bilder

Mehr Bilder findest du hier.


Trivia

  • Wenn man Aram's fehlendes Schnauzenteil mit John's Schnautze ersetzen würde, würden sie beinahe identisch aussehen.
  • John bekam sein Aussehen und seine Persönlichkeit von Yoshihiro Takashi's Nachbars Hund.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki