FANDOM


Riki ist der Protagonist von Ginga Densetsu Riki, ist ein Hauptcharakter in Ginga Nagareboshi Gin und spielt nach seinem Tod in den darauffolgenden Ginga-Reihen weiterhin eine bedeutende Rolle. Er ist ein legendärer Hund, der von Gohē Takeda als Bärenhund auserwählt und trainiert wurde. Ebenso ist er der Gründer und somit der 1. Anführer der Ōu Armee und beherrscht die Attacke Zetsu Tenrō Battōga.

Dieser Charakter tauchte in Ginga Nagareboshi Gin das erste mal auf, und hatte dort seinen letzten Auftritt. Er wurde in Ginga Densetsu Weed, Ginga Densetsu Weed: Orion und Ginga: The Last Wars in Rückblicken gesichtet und bekam eine Rolle in Shin Gaiden. Für ihn wurde eine extra Ausgabe über seine Vorgeschichte veröffentlicht, die den Namen Ginga Densetsu Riki trägt.

  • bekam eine eigene Ausgabe über seine Vorgeschichte: Ginga Densetsu Riki
  • gehört zu den wichtigsten Charakteren in Ginga Nagareboshi Gin
  • beherrscht die Attacke des Wolfes Zetsu Tenrō Battōga
  • ist der Gründer und 1. Anführer der Ōu Armee
  • ist der Vater von Gin
  • ist ein von Menschen ausgebildeter Bärenhund
  • war einst ein Haus- und Jagdhund
  • besitzt eine enorme physische und mentale Stärke
  • ist eine hoch angesehene Führungskraft
  • zählt bei Hunden in ganz Japan als Legende
  • entstammt einer reinen Akitazucht
  • wurde als potentieller Zuchthund seiner Rasse benutzt
  • wird nach seinem Tod immernoch regelmäßig erwähnt und gezeigt


Aussehen und RasseBearbeiten

Riki ist ein reinrassiger Akita der aus einer menschlichen Zucht stammt. Seine Farbe ist rassenstandartmäßig Rot und er hat die Augenfarbe blau, die aber als Erwachsener Hund, wegen einer Stilveränderung der Augen, nicht mehr vorhanden ist. Im Ginga Nagareboshi Gin Anime wird sein Fell braun und baige dargestellt und hat dort die Augenfarbe braun. Sein gesamtes Aussehen ist realitätsnah.

Weitere Merkmale sind seine vielzähligen Narben die am ganzen Körper verteilt sind. Diese erlangte er durch Kämpfe mit Bären, darunter mit Akakabuto. Bevor er zu einem Wildhund wurde trug er ein braunes Halsband.

Hinweis Seine Farben sind im Manga meist in unterschiedlichen Tönen dargestellt und sind daher nicht zu 100% festgelegt. Trotzdem ist die Farbwahl immer sehr ähnlich.


Bilder von Riki findest du hier.


Verhalten und PersönlichkeitBearbeiten

Ginga Densetsu RikiBearbeiten

Als junger Welpe ist Riki sehr weinerlich und sehr abhängig von seiner Mutter. Er ist im Wurf der kleinste und schwächste was sich in seiner Persönlichkeit stark wiederspiegelt. Doch nachdem er seinem Vater begegnete, ohne überhaubt zu wissen, dass er es ist, ließ er sich von ihm ermutigen und ließ sich Verstand einreden. Ab dem Moment nahm er sich vor groß und stark zu werden und verfolgte sein Ziel täglich indem er viel isst und sich viel bewegt.

  • weinerlich
  • unselbstständig
  • verletzlich
  • zielstrebig
  • naiv


Ginga Nagareboshi GinBearbeiten

Im großen und ganzen ist Riki ein zielstrebiger und loyaler Hund. Er besitzt eine enge Bindung zu seinen Kameraden und achtet sehr auf seine Leute. Er hat eine große überzeugungskraft und wortbegabtheit die viele Hunde berührt und ermutigt, weshalb er von gutartigen Hunden respektiert und vererht wird. Von seiner eigenen Meinung ist er stark überzeugt und kann diese auch immer durchsetzen was nur mit wenigen Worten passiert. Aus seinem Mund kommt nur das nötigste. Er ist immer sehr bedacht und ist nie überfordert, er weiß immer genau was er tun möchte und was das richtige ist. Seine Anweisungen sind auch immer klar und logisch, was auch niemand in Frage stellt.

Ebenfalls scheint er zurückhaltend und geheimnisvoll zu sein, weil er nur selten in die Nähe von Hunden tritt, sondern meist von oben auf sie herrabschaut und das nur, wenn er etwas wichtiges zu sagen hat. Oft ist er von seinem Rudel weit entfernt damit er seine Vorhabungen alleine durchführen kann und weil er niemanden unnötig in Gefahr bringen möchte. Seine Gesamtausstrahlung wirkt charismatisch und mutig.

Tut jemand etwas unrechtes verzeiht er ihm nicht und schließt mit dieser Person ab. Er ist dann weder enttäuscht noch verärgert sondern er handelt die Situation je nach bedarf erfolgreich ab, auch wenn Gewalt angewendet werden muss. Da war er Hunden gegenüber noch nie im Nachteil und hat nie Probleme gezeigt jemandem gewaltvoll nahezukommen oder jamanden zu bestrafen. Aber zu so etwas kam es selten, da er keinen Sinn darin sah, solch einer Person noch Achtung zu schenken. Ist es jedoch eine gescheiterte Mission eines Freundes, kann er darüber hinwegsehen ist aber trotzdem nicht begeistert.

  • charismatisch
  • mutig
  • ernst
  • still
  • loyal
  • beschützend
  • selbstsicher
  • überzeugend
  • streng
  • geheimnisvoll
  • gefühlsneutral
  • gerecht
  • dominant
  • meinungsstark
  • führungsstark


ZitateBearbeiten

"Aber... Ich will nicht Kämpfen! Warum muss man immer kämpfen? Wäre es nicht besser zusammen in Frieden zu leben?"
- fragte sich Riki als Welpe und verstand die Gewalt auf Erden nicht. Ginga Densetsu Riki

"Alle Hunde unter uns sind wie meine eigenen Söhne für mich."
- Kommentierte Riki die bedeutung seiner Soldaten für ihn persönlich. Ginga Nagareboshi Gin, Band 3

"Schon bald färbt sich der Berghang rot vor Blut, aber es wird nicht unser Blut sein! Sondern Akakabuto's!"
- Ermutigte Riki seine Soldaten. Ginga Nagareboshi Gin, Band 11

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki