FANDOM


Sayoko ist ein Charakter mit Kurzauftritt. Sie ist die Partnerin von Izō und die Mutter von seinen Kindern Harunobu, Hiroshi, Kuranosuke, Masami und Masaru.

Dieser Charakter taucht in Ginga Densetsu Weed: Orion das erste Mal auf und hat dort seinen letzten Auftritt in dem er stirbt.


Geschichte

Masashige und seine Gruppe bekamen den Auftrag von Masamune Kurohabaki das Gebiet in dem Hakkōda-Gebirge zu räumen, um sein Territorium zu erweitern. Nachdem sie Kisaragi fanden und töteten fanden sie als nächstes Sayoko und ihre Kinder. Sie hielten erst eine arrogante und spöttische Rede vor ihnen und ließen sie damit langsam und indirekt wissen, dass sie sterben werden. Als sie es begriffen versuchte Sayoko ihre Kinder zu beschützen und sagte ihnen zu fliehen, was aber nur Kuranosuke schaffte. Sayoko wurde von Masashige abgeschleppt und getötet.

Später, als Izō und seine Brüder ihre Familie besuchen wollten, fanden sie die Leichen der Opfer. Sayokos leiche wurde jedoch nicht gesichtet und sie wurde, im Gegensatz zu den anderen, nicht mehr erwähnt oder gar von seinem Partner beachtet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.