FANDOM


Yamabiko Kurohabaki ist der zukünftige Erbe des Kurohabaki Clans, wurde aber von sinem bösartigen Adoptivbruder Masamune Kurohabaki ausgestoßen und des Platzes verwiesen. Seitdem führt er seinen eigenen "Kurohabaki Clan" an mit den gutartigen Mitgliedern des eigentlichen Clans im Rudel. Im Geschichtsverlauf wird er Freund und Verbündeter der Ōu Armee. Nach dem Tod von Masamune übernimmt er den Kurohabaki Clan wieder als rechtmäßiger Anführer der 2. Generation.

Dieser Charakter tauchte in Ginga Densetsu Weed: Orion das erste mal auf, und blieb in Ginga: The Last Wars erhalten.

  • ist der rechtmäßige Erbe des Kurohabaki Clans
  • ist Anführer seines eigenen Rudels
  • ist ein Hauptcharakter
  • wird als hübsch bezeichnet
  • ist Verbündeter der Ōu Armee


Aussehen und RasseBearbeiten

Yamabiko ist ein Kai. Durch den Stil des Autors, der diese Rasse, durch das stark abweichende Aussehen der reellen Rasse, sozusagen schon zu einer eigenen Rasse gemacht hat, hat er weder ein rassenstandartmäßiges Muster noch solch eine Fellfarbe. Seine Unterfarbe ist weiß mit der überzogenen Farbe grau und ist schwarz-brindle. Sein brindle Muster ist wie bei jedem Kai verschieden verteilt und besitzt ein eigenes Muster im Gesicht mit den Farben schwarz bis dunkel-braun.

Weitere Merkmale sind seine Narben im Gesicht. die Eine ist klein und auf der rechten Stirnhälfte platziert. Die Andere ist groß und zieht sich vom linkes Auge bis über das rechte Auge komplett durch.

Hinweis Seine Farben sind meist in unterschiedlichen Tönen dargestellt und sind daher nicht zu 100% festgelegt. Trotzdem ist die Farbwahl immer sehr ähnlich.


Bilder von Yamabiko findest du hier.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki