FANDOM


Yamabuki ist ein gewöhnlicher Haushund.

Sie ist die Partnerin von Shiro, die Mutter von Riki, die Großmutter von Gin, die Urgroßmutter von Joe, Weed und Yukimura und die Ururgroßmutter von Bellatrix, Orion, Rigel und Sirius.

Dieser Charakter taucht in Ginga Densetsu Riki das erste Mal auf und hat dort seinen letzten Auftritt.


Aussehen und Rasse

Yamabuki ist ein reinrassiger Akita der aus einer menschlichen Zucht stammt. Ihre Fellfarbe ist rassenstandartmäßig weiß, es existiert jedoch kein farbliches Bild von ihr sondern diese Information wurde im Geschichtsverlauf erwähnt. Jedoch kann man im Manga gut erkennen, dass sie eine helle Fellfarbe hat.

Weitere Merkmale sind das Halsband das sie trägt.


Sonstiges Ihre Fellfarbe ist in ihrer gesamten Familie bis jetzt nur vier Mal vererbt worden.

Geschichte

Als der Lebenspartner einer alten Frau starb legte diese sich einen Hund zu, um nicht einsam zu sein. Dieser Hund war Yamabuki. Doch wegen ihrer Altersschwäche wurde sie einst krank und gab Yamabuki zeitweilig ihrem Bruder und seiner Familie, damit sie sich in der Zeit um sie sorgen können. In dieser Zeit paarte sie sich mit Shiro und brachte bald Riki und vier weitere Welpen zur Welt.

Nachdem die Welpen ihren fünften Lebensmonat erreichten wurde alle, außer Riki, an eine andere Familie weiter gegeben. Riki hang sehr an ihr und erhielt viel Liebe und Fürsorge von ihr.

Einige Monate später hatte sich die alte Witwe wieder erholt und wollte Yamabuki wieder zurück nehmen. Jedoch war diese zu schwach, um sich um noch einen Hund zu kümmern, weshalb Riki und Yamabuki voneinander getrennt wurden. Aber da Riki sehr an seiner Mutter hängt ist er jeden Tag 50 Kilometer gelaufen, um seine geliebte Mutter zu besuchen. Dannach wurde sie nicht mehr gesichtet.